Unser Team

Perfekte Ausbildung auf dem letzten Stand, Kundenorientierung und freundliche Atmosphäre. Das sind die Maßstäbe, die wir für unser Team setzen.

Somit wollen wir größtmögliche Sicherheit Ihrer Behandlung und ein optimales Ergebnis für Sie erzielen. Und nebenbei sollen Sie sich bei uns ganz wie zu Hause fühlen.

Seien Sie unser Gast – wir geben unser Bestes für Sie.

Dr. med. univ. Stefan Riml

Privatdozent Dr. Stefan Riml ist Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie mit der Lehrbefähigung im Fach Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie. Zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten, Auszeichnungen und Lehrtätigkeit unter anderem an der Medizinischen Universität Innsbruck, unterstreichen seine Kompetenz und garantieren eine Behandlung am letzten Stand der Wissenschaft.

Die jahrelange Leitung der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie am Kantonsspital St. Gallen (CH) und die Leitung der Plastisch-Chirurgischen Brustchirurgie am Brustzentrum St. Gallen, der zweitgrößten rekonstruktiven Brustchirurgie der Schweiz, belegen seine klinische Erfahrung. Als ausgebildeter Handchirurg und dank jahrelanger Mitarbeit im Replantationsdienst des European Hand Trauma Centers St. Gallen, bringt PD Dr. Stefan Riml viel Erfahrung in allen Gebieten der Handchirurgie mit. Weiters ist die ästhetische und rekonstruktive Gesichtschirurgie ein besonderer Schwerpunkt von PD Dr. Stefan Riml.

Klinischer Werdegang

03/2015-07/2018   Leitender Arzt an der Klinik für Hand-, Plastische und Wiederherstellungschirurgie, Bereichsleitung Plastische und Ästhetische Chirurgie, Kantonsspital St. Gallen, Schweiz
03/2014-02/2015   Oberarzt mit besonderer Funktion (OA mbF) an der Klinik für Hand-, Plastische und Wiederherstellungschirurgie, Kantonsspital St. Gallen, Schweiz
08/2013-02/2014   Oberarzt an der Klinik für Hand-, Plastische und Wiederherstellungschirurgie, Kantonsspital St. Gallen, Schweiz
08/2012-07/2013  Facharzt an der Klinik für Hand-, Plastische und Wiederherstellungschirurgie, Kantonsspital St. Gallen, Schweiz
03/2012-07/2012 Facharzt in der Abteilung für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Landeskrankenhaus Feldkirch, Österreich
01/2004-02/2012  Facharztausbildung am Landeskrankenhaus Feldkirch, am Kantonsspital St. Gallen und am Militärspital 2 in Innsbruck

Publikationsliste

  1. Riml S, Schmidt S, Ausserlechner MJ, Geley S, Kofler R. Glucocorticoid receptor heterozygosity combined with lack of receptor auto-induction causes glucocorticoid resistance in Jurkat acute lymphoblastic leukemia cells. Cell Death Differ. 2004 Jul;11 Suppl 1:S65-72.
  2. Ploner C, Schmidt S, Presul E, Renner K, Schröcksnadel K, Rainer J, Riml S, Kofler R. Glucocorticoid-induced apoptosis and glucocorticoid resistance in acute lymphoblastic leukemia. J Steroid Biochem Mol Biol. 2005 Feb;93(2-5):153-60.
  3. Schmidt S, Rainer J, Riml S, Ploner C, Jesacher S, Achmüller C, Presul E, Skvortsov S, Crazzolara R, Fiegl M, Raivio T, Jänne OA, Geley S, Meister B, Kofler R. Identification of glucocorticoid-response genes in children with acute lymphoblastic leukemia. Blood. 2006 Mar 1;107(5):2061-9.
  4. Riml S, Piontke AT, Larcher L, Kompatscher P. Widespread disregard of photographic documentation standards in plastic surgery: a brief survey. Plast Reconstr Surg. 2010 Nov;126(5):274e-6e.
  5. Larcher L, Plötzeneder I, Tasch C, Riml S, Kompatscher P. Retroauricular pull through island flap for defect closure of auricular-scapha defects – a safe one-stage technique. J Plast Reconstr Aesthet Surg.2011; 64(7):934-6
  6. Riml S, Piontke A, Larcher L, Kompatscher P. Quantification of faults resulting from disregard of standardised facial photography. J Plast Reconstr Aesthet Surg. 2011, Bd. 64, 7, S. 898-901.
  7. Larcher L, Plötzeneder I, Riml S, Kompatscher P. Management of complications following aesthetic procedures can lead to significant additional cost. J Plast Reconstr Aesthet Surg., 2011; 64(8):1096-9
  8. Riml S, Wallner H, Larcher L, Amann U, Kompatscher P. Aesthetic Improvements of Skin Grafts in Nasal Tip Reconstruction. Aesth Plast Surg. 2011, Bd. 35, S. 475-9.
  9. Riml S, Wallner H, Larcher L, Kompatscher P. The Superficial Nasalis Aponeurotic System (SNAS) Flap for Nasal Tip Reconstruction. Plast Reconstr Surg. 2011, Bd. 128, 1, S. 19e-22e.
  10. Riml S, Wallner H, Grohmann M, Larcher L, Kompatscher P. The mosaic flap for single-stage reconstruction of nasal ala defects. J Plast Reconstr Aesthet Surg. 2012, Bd. 65, 10, S. 1436-8.
  11. Riml S, Böhler F, Larcher L, de Vries A, Elsässer W, Kompatscher P. Neoadjuvant radiotherapy of head and neck carcinoma: an obstacle for plastic reconstruction? Wien Klin Wochenschr. 2012 Sep;124(17-18):599-604
  12. Lazzeri D, Larcher L, Huemer GM, Riml S, Grassetti L, Pantaloni M, Li Q, Zhang YX, Spinelli G, Agostini T. Surgical correction of rhinophyma: Comparison of two methods in a 15-year-long experience. J Craniomaxillofac Surg. 2012 Dec 8.
  13. Riml S, Larcher L, Grohmann M, Kompatscher P. The Procerus Perforator Flap for Reconstruction of Paranasal Defects. Plast Reconstr Surg. 2012, Bd. 130, 1, S. 220e-1e.
  14.  Riml S, Larcher L, Kompatscher P. Complete Excision of Nonmelanotic Skin Cancer – A matter of surgical Experience. Ann Plast Surg. 2013, Bd. 70, 1, S. 66-69.
  15. Riml S, Wallner H, Kompatscher P. Friend or foe? Discussion about dual platelet inhibition as a salvage procedure from imminent flap failure. Plast Reconstr Surg. 2013 Jan;131(1):121e-3e.
  16. Meoli M, Malek S, Riml S, Grünert JG. Ten Cases of Cryptotia Corrected using Ono’s Technique. Handchir Mikrochir Plast Chir. 2015 Aug; 47(4): 242-5
  17. Riml S, Larcher L, Kozowski A, Jakubietz M, Grünert JG. A novel combination flap of anterolateral thigh flap (ALT) and rectus femoris flap for perineal defects. Eur J Plast Surg. 2015 ; 38 (6): 487-90
  18. Kuehlmann B, Vogl FD, Bonham CA, Kempny T, Djedovic G, Huemer GM, Hüttinger P, Tinhofer IE, Hüttinger N, Steinstraesser L, Riml S, Waldner M, Schenck TL, Wechselberger G, Haslik W, Koch H, Mandal P, Rab M, Pallua N, Prantl L, Larcher L. Occult pathologic findings in reduction mammaplasty in 5781 patients – an international multicenter study. J Clin Med 2020 ; 9(7) :2223
  1. Schmidt S, Rainer J, Ploner C, Presul E, Riml S, Kofler R. Glucocorticoid-induced apoptosis and glucocorticoid resistance: molecular mechanisms and clinical relevance. Cell Death Differ. 2004 Jul;11 Suppl 1:S45-55.
  2. Larcher L, Plötzeneder I, Riml S, Köhnke R, Tasch C, Kompatscher P. The toothpick-tale – Take your patient seriously: a decade of pain and immobilization caused by an unrecognized toothpick! Wien Klin Wochenschr. 2010 Sep;122(17-18):543-4.
  3. Larcher L, Mayr I, Riml S, Kompatscher P. Laser treatment of traumatic tattoos in the face after booby-trapped bomb explosion. European Journal of Plastic Surgery 2010; 33(3):169-70
  4. Riml S, Jasarevic Z, Larcher L, Kompatscher P. Recurrent cranial fibroblastic neoplasm in a male adolescent: Case report and review of the literature. J Plast Reconstr Aesthet Surg.2011; 64(7):949-51
  5. Riml S, Larcher L, Grohmann M, Kompatscher P. Second Degree Burn within a Tattoo after Intense-Pulsed-Light (IPL) Epilation. Photodermatol Photoimmunol Photomed 2013; Aug;29(4):218-20
  6. Riml S, Larcher L, Grohmann M, Kompatscher P Defect closure in the paranasal region: an enduring challenge. Int J Dermatol. 2014 Mar;53(3):362-8
  7. Larcher L, Eisendle K, Schwaiger K, Kaplan R, Riml S, Mattiassich G, Ensat F, Wechselberger G. Lipomatosis of the mons pubis secondary to localized scleroderma (Morphea): first report of surgical management. J Eur Acad Dermatol Venereol. 2016 Feb;30(2):377-8
  8. Spiegl MKF, Thraen AC, Hötzenecker W, Wenger R, Riml S, Cozzio A, Grünert J. Contact dermatitis caused by a green permanent marker. Contact Dermatitis 2018, May 30
  1. Wirth R, Müller-Stich BP, Riml S, Pianta A, Öhlschlegel C, Clerici T, Lange J. Factors that predict outcome in metastatic neuroendocrine tumours: A retrospective single-institution analysis. Brit J Surg 2006; 93(9):1171
  2. Riml S, Kompatscher P. Palmaris profundus tendon as possible cause for median nerve compression. J Hand Surg Am. 2012 Oct;37(10):2198-9
  3. Larcher L, Riml S, Campisi C, Lazzeri D, Huemer GM. Acellular dermis-assisted prosthetic breast reconstruction: mission accomplished? Plast Reconstr Surg. 2012 Sep;130(3):499e-500e.
  4. Riml S, Kompatscher P. Diagnosis of body dysmorphic disorder. J Plast Reconstr Aesthet Surg.2012 Dec;65(12):1748-9.
  5. Larcher L, Steinstraesser L, Campisi C, Riml S, Lazzeri D, Huemer GM. Pfannenstiel Scar and the Jehovah’s Witness Patient: Should You Perform a DIEP Breast Reconstruction? Plast Reconstr Surg. 2013 Feb;131(2):292e-293e
  6. Riml S , Larcher L, Kompatscher P, Ly VT ,  Grünert JG. Commentary on „Photography in Hand Surgery. Basic knowledge and standards” Handchir Mikrochir Plast Chir 2013, in print
  1. Molecular basis of GC resistance in Jurkat T-ALL cells. ECDO symposium, 10th Euroconference on Apoptosis, Pasteur Institute, Paris 2002
  2. Nasenspitzendefekt: Möglichkeiten der kombinierten Haut-/Weichteil-rekonstruktion. ÖGPÄRC Jahrestagung, Linz 2007
  3. Tangentiales Debridement mit dem Versajet in der Rhinophymtherapie. ÖGPÄRC/DGPRÄC Jahrestagung, Stuttgart 2008
  4. Custom-made Titan-Implantate als Knochenersatz bei Schädeldachdefekten. ÖGPÄRC/DGPRÄC Jahrestagung, Stuttgart 2008
  5. Fotodokumentation in der plastischen Chirurgie – eine Selbverständlichkeit? ÖGPÄRC Jahrestagung, Eisenstadt 2009
  6. Der SNAS Lappen zur kutanen Nasenspitzenrekonstruktion. ÖGPÄRC Jahrestagung, Graz 2010
  7. Lappenplastiken als Rekonstruktive Maßnahme bei Defekten im Hals, Nasen und Ohren Bereich. ÖGPÄRC Jahrestagung, Graz 2010
  8. Chirurgische Basaliomtherapie – Einzeitiges Vorgehen als Standard. ÖGPÄRC/DGPRÄC Jahrestagung, Innsbruck 2011
  9. Brandverletzungen als Komplikation der Photoepilation. 2. Bozner Symposium der Plastischen Chirurgie, Bozen 2011
  10. Chirurgische Lasertherapie: Was ist heute möglich? Feldkircher Arztgespräche, Feldkirch 2011
  11. Fotodokumentation in der Plastischen Chirurgie. Jahressymposium der Gesellschaft der Ärzte in Vorarlberg, Feldkirch 2011
  12. Neue Lappenplastiken zur Defektdeckung in Problemregionen der Nase. DGPRÄC Jahrestagung, Bremen 2012
  13. Der Procerus-Perforatorlappen: Ein neuer Lappen für die Rekonstruktion von Defekten am Nasenabhang. ÖGPÄRC Jahrestagung, Linz 2012
  14. Der Mosaiklappen: Ein neues Rekonstruktionsverfahren für kutane Nasenflügeldefekte. ÖGPÄRC Jahrestagung, Linz 2012
  15.  Limb Salvage – Shall we go to the Limit? 3. Bozner Symposium der Plastischen Chirurgie, Bozen 2012
  16. Fotodokumentation in der Plastischen Chirurgie – Eine Selbverständlichkeit? Swiss Plastic Surgery Jahrestagung, Lugano 2013
  17. Neue Lappenplastiken zur Defektdeckung in Problemregionen der Nase. Swiss Plastic Surgery Jahrestagung, Lugano 2013
  18. Ein neuer Kombinationslappen aus ALT und Rectus Femoris Lappen. ÖGPÄRC Jahrestagung, Velden 2013
  19. Defect closure in the paranasal region: an enduring challenge. 4. Bozner Symposium der Plastischen Chirurgie, Bozen 2015
  20. Plastische Deckung an der Hand nach Tumorchirurgie. Fortbildungsreihe der Schweizer Gesellschaft für Handchirurgie, St. Gallen 2015
  21. Brustsofortrekonstruktion nach hautsparender Mastektomie. Swiss Plastic Surgery Jahrestagung, Thun 2015
  22. Brustsofortrekonstruktion nach hautsparender Mastektomie. ÖGPÄRC Jahrestagung, Salzburg 2015
  23. Immediate breast reconstruction after SSM/NSM. 5. Bozner Symposium der Plastischen Chirurgie, Bozen 2016
  24. Vom Streben nach Jugend und Schönheit – Ästhetische Chirurgie. Öffentliche Vortragsreihe des Kantonsspitals St. Gallen 2016
  25. Financial Aspects of immediate breast reconstruction. Swiss Plastic Surgery Jahrestagung, Lausanne 2016
  26. Brustsofortrekonstruktion mit laparoskopisch gehobenem Omentum. ÖGPÄRC Jahrestagung, Innsbruck 2016
  27. Ästhetische und Rekonstruktive Brustchirurgie: Schnittstellen zwischen Chirurgie und Dermapigmentation. PMU, Microbladding, Paramedical Kongress, Kufstein 2018

In guten Händen

Unsere hoch qualifizierten Mitarbeiterinnen sorgen für Ihre Sicherheit und ein optimales Ergebnis.
Mit Leidenschaft und Kompetenz stehen sie Ihnen gerne zur Verfügung und beantworten all Ihre Fragen.
Unser Team ist gern für Sie da.

Eva Riml

Leiterin Kosmetik

Relevante Ausbildung:

  • Befähigungsprüfung (Meisterprüfung) Kosmetik
  • Diplom Gesundheits- und Krankenpflege
  • Zusatzausbildung Intensiv- und Anästhesiepflege

Katharina Plautz

Arztassistentin, Kosmetikerin

Relevante Ausbildung:

  • Ordinationsassistentin
  • Operationsassistentin
  • Kosmetikerin
  • Rettungssanitäterin

Elisabeth Schlierenzauer

Kosmetikerin, Spezialisierung in Medizinischer Kosmetik

Relevante Ausbildung:

  • Befähigungsprüfung für Kosmetik und Medizinische Fußpflege
  • Gewerbliche Prüfung für Heilmassage
  • arbeitet seit 1995 selbständig
  • seit 2010 Vertiefung in Medizinische Kosmetik

Sichern Sie Sich Ihren Personlichen Beratungstermin

Unverbindlich. Oder nehmen Sie an einem unserer Informationsveranstaltungen teil.

© Copyright 2022 Riml Aesthetics. All Rights Reserved.