Vortrag über ästhetische Chirurgie

Am 19.1.16 hielt PD Dr. Riml einen öffentlichen Vortrag über ästhetische Chirurgie. Zahlreiche Gäste folgten der Einladung ins Kantonsspital St.Gallen. Der Vortrag gab Einblicke, was die ästhetische Chirurgie wirklich bewirken kann. Und welche Anti-Aging Behandlungen wirklich wirken. Anhand von zahlreichen Vorher-Nachher Bildern, die alle von PD Dr. Riml selbst operiert worden waren, konnte das Publikum eine realistische Einschätzung über die Möglichkeiten der ästhetischen Chirurgie gewinnen.

Im Vortrag wurde der Frage nachgegangen, was wirklich Schönheit ist, und ob diese nicht doch eher im Auge des Betrachters ist. Es wurde gezeigt, welche Vorgänge sich beim Altern abspielen, und was gegen die Zeichen des Alterns unternommen werden kann. PD Dr. Riml beriet das Publikum, wie man auch als Laie zwischen gut ausgebildeten Spezialisten für Ästhetische Chirurgie und Geschäftemachern unterscheiden kann.

Es wurde auf die Möglichkeiten von nicht invasiven Verfahren, wie Botox und Hyaluronsäure-Filler eingegangen. PD Dr. Riml zeigte weiters seine Ergebnisse in der ästhetischen Gesichtschirurgie: Lidkorrekturen, Nasenkorrekturen, Ohrkorrekturen und vieles mehr. Die Zuseher konnten auch Einblicke in die Ergebnisse von Bauchstraffungen, Fettabsaugungen und Armstraffungen gewinnen. Einen Schwerpunkt stellte die ästhetische Brustchirurgie dar: Der Bogen reichte von Brustvergrösserungen, Bruststraffungen, Brustverkleinerungen und Gynäkomastie-Korrekturen.